0:30

Trailer | Barkskins

Kanada im 17. Jhd: Frankreich und England liefern sich einen erbitterten Konflikt um die Ressourcen. Zwischen allen Fronten: Die Ureinwohner. Erlebt die Siedlungsgeschichte Nordamerikas fernab aller Westernklischees

Kolonie Neufrankreich: Die Wiege des modernen Kanada

Ab dem 16. Jahrhundert suchten Pelzhändler ihr Glück in den Kolonien und schürten dort Spannungen mit den einheimischen Irokesen.

Goldene Pferde: Der Mythos um ihren einzigartigen Glanz

Das Haar der Achal-Tekkiner glänzt so metallisch, als wären sie nicht von dieser Welt. Dabei sind sie schon sehr lange hier. Doch nicht ihr Äußeres machte sie über vier Jahrtausende begehrenswert, sondern ihre Ausdauer und Treue.

Mastix-Harz: Das Kaugummi der Römer ist heute so gefragt wie nie

Arzneimittel, Gewürz, Klebstoff und Beautyprodukt: Das geheimnisvolle Baumharz von der griechischen Insel Chios hat bereits vor mehr als 2500 Jahren die Welt erobert. Heute ist seine Wirkung durch zahlreiche Studien belegt.

Reisetipp Białowieża: Der letzte Flachlandurwald Europas

Ganz im Osten Polens liegt der letzte Flachlandurwald Europas. Dass der jahrtausendealte Białowieża-Wald heute noch besteht, ist den Wisenten zu verdanken.

Wie lebte und starb Edmontosaurus? Forscher lüften Millionen Jahre altes Geheimnis

Senckenberg-Wissenschaftler rekonstruieren ein Ökosystem der späten Kreidezeit – und fühlen dem Urzeitgiganten Edmontosaurus dabei buchstäblich auf den Zahn.

Von lebenden Brücken und Balkonen aus Bäumen

Ein junger Wissenschaftszweig sorgt für Aufsehen: Baubotaniker erschaffen Gebäude aus wachsenden Pflanzen. Werden unsere grauen Städte damit endlich grüner?

Spinnchen mit Spitznamen: Das sind Sparklemuffin und Skeletorus

Pfauenspinnen sind winzig, aber auffallend bunt. Einige Arten erhielten passend zu ihrer extrovertierten Farbgebung auch eher ungewöhnliche Namen.

Haie vor der deutschen Küste: Schutz für die bedrohten Meeresräuber

Mit dem Hundshai ist die größte heimische Haiart in die Liste schutzbedürftiger Tierarten aufgenommen worden. Im Sommer versammeln sich große Exemplare in der deutschen Nordsee vor Helgoland.

Zehn Fakten über Kühe

Etwa 5 Millionen Milchkühe werden in Deutschland gehalten. Zeit, die friedlichen Wiederkäuer genauer unter die Lupe zu nehmen.

Niedlich & todkrank: Bulldoggen gehen am Rassestandard zugrunde

Schon 2017 zeigte eine Analyse, dass Englische Bulldoggen eine besorgniserregend geringe genetische Vielfalt aufweisen.

Die letzten Stimmen des Zweiten Weltkriegs: Harry T. Stewart Jr.

Mehr als 1,2 Millionen Afroamerikaner dienten 1945 in der US-Armee; fast 1000 von ihnen wurden in Tuskegee (Alabama) zu Kampfpiloten ausgebildet.