North Carolinas erster Krieg gegen den Terror galt dem Ku-Klux-Klan

Vor 150 Jahren unterdrückte der Gouverneur von North Carolina, William Woods Holden, einen Aufstand Weißer Rassisten – und verlor dadurch sein Amt.

Erklärt: Die Hasssymbole der Kapitolstürmer

Vom Thorshammer bis zu Flaggen imaginärer Länder war unter den Aufständischen eine Vielzahl bekannter und weniger Symbole zu sehen.

Bilder eines Angriffs auf die Demokratie: Als der Mob das Kapitol stürmte

In Washington spielten sich erschreckende Szenen ab, als ein gewalttätiger Mob in das Kapitol eindrang und die Bestätigung der Wahlergebnisse 2020 unterbrach.

Gewalt, Schönheit, Demokratie: So wählen Tiere ihre Anführer

Wie entscheidet sich, wer in Fischschwärmen und Hyänenrudeln das Sagen hat? Oft genug sind andere Eigenschaften als pure Stärke dafür ausschlaggebend.

Trump vs. Biden – Ein Kampf um die Umwelt

Selten waren zwei US-Präsidentschaftskandidaten so weit entfernt in ihren Plänen für den zukünftigen Umgang mit Umwelt und Umweltschutz. Wir haben ihre gegensätzlichen Standpunkte hier unter die Lupe genommen.

QAnon: Wie eine gefährliche Verschwörungserzählung in Deutschland Fuß fassen konnte

Die Verschwörungstheorie ist von der Realität so weit entfernt, dass ihr Erfolg in Deutschland zu den politischen Überraschungen des ohnehin turbulenten Jahres 2020 gehört.

Ruanda erfindet sich neu

Der Völkermord von 1994 hat tiefe Wunden hinterlassen. Doch der Wiederaufbau hat den Frauen viele Chancen eröffnet. Jetzt gilt es, die Männer mit ins Boot zu holen.

Mord im Amazonas: Der Sturm auf die Ressourcen beginnt

Menschenrechtsaktivisten und Umweltschützer versuchen, dem Ansturm illegaler Goldgräber und Holzfäller standzuhalten.
4:03

Wissen kompakt: Revolutionen

Revolutionen läuteten einige der radikalsten Veränderungen in der Weltgeschichte und der Politik ein. Welche treibenden Kräfte stecken hinter solchen Bewegungen und welche Gemeinsamkeiten gab es zwischen der Amerikanischen, Russischen und Französischen Revolution?
2:29

Nelson Mandela: Südafrikas erster schwarzer Präsident

Der 10. Mai ist der Jahrestag der Wahl Nelson Mandelas zum Präsidenten Südafrikas. Nachdem er 27 Jahre lang als politischer Gefangener verbracht hatte – 18 davon auf der berüchtigten Gefängnisinsel Robben Island –, erklärte Mandela: „Niemals, niemals, niemals wieder soll dieses schöne Land die Unterdrückung des einen durch den anderen erfahren.“
4:12

Wissen kompakt: Die Reformation

Wer waren Martin Luther, Jan Hus und John Wycliffe? Was löste die Reformation aus und weshalb hatte sie so viel mehr Erfolg als vorherige Kritik an der Kirche? Erfahrt mehr über die Hintergründe der Reformation, ihre Akteure und ihre weitreichenden Folgen.

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved