Die letzten wilden Rotwölfe der Welt

Schon zweimal wäre Amerikas am stärksten gefährdeter Wolf fast ausgestorben. Vor allem Konflikte mit Menschen bedrohen die kleine Population von Rotwölfen, die mühevoll gezüchtet und ausgewildert wurde.

Die Pest: Wie die Menschheit eine ihrer tödlichsten Krankheiten besiegte

Der „Schwarze Tod“ verbreitete sich jahrhundertelang rasant und tötete Millionen von Menschen. Die bakterielle Infektion tritt auch heute noch auf – aber mittlerweile wissen wir, wie man sie bekämpft.

Hawaiis letzte Königin

Ein brutaler Putsch bedeutete das Ende für Hawaiis Monarchie. Bis heute sind die Hawaiianer die einzige indigene Gruppe in den USA ohne politische Souveränität.

Wie hoch war die Krebsrate vor der Industrialisierung?

Archäologische Studien in Großbritannien zeigen: Die Krebsrate im Vereinigten Königreich war vor der Industrialisierung und der Einführung von Tabak bereits höher als bislang erwartet.

Idaho: 90 % des Wolfsbestandes zum Abschuss freigegeben

Jahrzehntelang wurde die spärliche Wolfspopulation in dem US-Bundesstaat mit Steuergeldern in Millionenhöhe aufgepäppelt. Nun drückt eine Rancherlobby ein neues Abschussgesetz durch, das sogar Jagdgruppen für unsinnig halten.

In Floridas Lagunen verenden Seekühe zu Hunderten

In den ersten zwei Monaten 2021 starben fast mehr Manatis als im gesamten Vorjahr.

North Carolinas erster Krieg gegen den Terror galt dem Ku-Klux-Klan

Vor 150 Jahren unterdrückte der Gouverneur von North Carolina, William Woods Holden, einen Aufstand Weißer Rassisten – und verlor dadurch sein Amt.

Der größte Falke der Welt hat ein Problem: den Klimawandel

Gerfalken sind die einzigen Raubvögel, die sich ganzjährig in der Arktis aufhalten – der sich am schnellsten erwärmenden Region des Planeten.

3.500 km über Flüsse und Berge: Luchswanderungen geben Rätsel auf

Die Luchse der Arktis legen gewaltige Entfernungen zurück – obwohl es ihnen an Platz und Nahrung nicht mangelt. Der Grund für diese langen Reisen: unbekannt.

Kann diese winzige Eule Arizonas Bauboom überleben?

Naturschützer wollen den Brasilzwergkauz in Arizona wieder auf die Liste gefährdeter Arten setzen lassen, doch Bauherren fürchten die strengen Auflagen zum Schutz der Unterart.

Erste COVID-Fälle bei Gorillas nachgewiesen

In einem Zoo in Kalifornien konnte die Erkrankung erstmals bei drei nicht-menschliche Primaten nachgewiesen werden.

Ein Sommer mit Luchsen

Eine Wildtierfotografin dokumentierte einen Sommer lang eine Luchsfamilie, die unter der Terrasse einer Ranch lebte, und sah den Jungtieren beim Erwachsenwerden zu.

Erklärt: Die Hasssymbole der Kapitolstürmer

Vom Thorshammer bis zu Flaggen imaginärer Länder war unter den Aufständischen eine Vielzahl bekannter und weniger Symbole zu sehen.

Bilder eines Angriffs auf die Demokratie: Als der Mob das Kapitol stürmte

In Washington spielten sich erschreckende Szenen ab, als ein gewalttätiger Mob in das Kapitol eindrang und die Bestätigung der Wahlergebnisse 2020 unterbrach.

Red Power: Amerikas indigene Stämme kämpfen bis heute um Souveränität

Gebrochene Verträge und rassistische Assimilierungspolitik unterdrückten die Kultur der Native Americans jahrhundertelang. In den Siebzigern kämpfte eine kühne – und kontroverse – Bewegung für Gerechtigkeit.

Puerto Rico: Berühmtes Radioteleskop ist eingestürzt

Das Arecibo-Observatorium wurde Anfang der Sechziger zur Erforschung der Ionosphäre erbaut und war eine kritische Ressource der Inselbewohner im Fall von Naturkatastrophen.

Erster Beleg für Halluzinogenkonsum in Höhlenkunst-Stätte

In der kalifornischen Pinwheel-Höhle steckte der Beleg für die Drogentrips der Höhlenbesucher direkt in den Wänden.

Mehr als Kannibalismus: Die wahre Geschichte der Donner Party

Als eine junge Nation einen ganzen Kontinent zu verschlingen versuchte, brachen Pioniere auf der Suche nach einem neuen Leben nach Westen auf – und erlebten einen Albtraum, der in die Geschichte einging.

Dino-Duell: Fossil schloss T. rex und Triceratops womöglich im Kampf ein

14 Jahre lang musste der spektakuläre Fund in Lagerhäusern ausharren, während vor Gericht um die Besitzrechte gestritten wurde. Nun können sich Forscher endlich an die Arbeit machen.

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved