Goldrausch in der Tiefe: Der Meeresgrund als Rohstoffquelle?

Ungeahnte Schätze liegen auf dem Boden der Ozeane. Das Wettrennen um wertvolle Rohstoffe hat längst begonnen. Doch es drohen kaum kalkulierbare Umweltschäden. Sollte der Tiefseebergbau verboten werden?
1:00

Crashkurs in Delfinkommunikation

Was bedeutet es, wenn Delfine Luftblasen ausstoßen oder mit dem Kopf wippen? Ein kurzer Einblick in das Verhalten der beliebten Meeressäuger. Szenen aus „Tierische Freaks“.

Wie man mit Weißen Haien taucht

Die Hawaiianerin Ocean Ramsey schwimmt mit den größten Haien der Welt. Wie sie so nah herankommt, warum Haie keine gefährlichen Killer sind und wie wir alle die Ozeane schützen können, erklärt sie im Interview.

Mit einem Klick abtauchen: Das erste digitale Riff-Museum geht online

Für das überdimensionale Foto eines intakten Riffs tauchte Holger Weber in Ägypten ab. Im Interview erzählt er, wie er dabei den Weltrekord knackte und das erste digitale Riff-Museum entstand.

Rätselhaftes Fischsterben an der Nordseeküste

Ein Fischsterben an der deutschen Nordseeküste alarmiert Biologen und Umweltschützer. Vor allem Jungheringe scheinen betroffen zu sein.
0:58

Taucht ab in eines der unberührtesten Korallenriffe der Welt

Das Tubbataha-Riff der Philippinen ist eines der ursprünglichsten Korallenriffe der Welt – und eines der artenreichsten.
1:26

Schlagabtausch: Oktopus vs. Fangschreckenkrebs

Der Oktopus hat einen giftigen Schnabel, aber der Fangschreckenkrebs kann mit der Durchschlagskraft einer .22-Kaliber-Kugel zuschlagen.
3:15

Unsere Mission: Unser Planet. Die National Geographic Society

Seit 1888 fördert die National Geographic Society engagierte Forscher und Entdecker wie Jane Goodall und Amelia Earhart. Gemeinsam finden wir Wege in eine nachhaltige Zukunft, um das zu bewahren, was wir lieben.

VIDEO | Die boxende Krabbe

Hier geht's zum Video!

Delfinmutter adoptiert Kalb einer fremden Tierart

2014 entdeckten Forscher vor Französisch-Polynesien ein Tümmlerweibchen, das sich um ein ungewöhnliches Kalb kümmerte …

Wie Segler der Forschung helfen

Eine Expedition mit einem Forschungsschiff ist teuer. Deshalb setzen Wissenschaftler auf die Hilfe von Seglern, die überall auf den Weltmeeren unterwegs sind.

VIDEO | Tiefseefisch hält bis zu 4 Minuten den Atem an

Manche Seekröten füllen ihren Körper über ihre Kiemen mit Meerwasser. Durch den Sauerstoff im Wasser können sie 4 Minuten lang die Luft anhalten.

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved