Grund zum Aufatmen?

Viele Schadstoffe sind in Deutschland kein Thema mehr – sauber ist die Luft aber nicht.

Gletscherschmelze in Europa: Die Vorher-Nachher-Bilder des Klimawandels von 1880 bis heute

Weltweit schmelzen die Gletscher und damit die Wasservorräte unserer Erde. Der Fotograf Jürgen Merz hält den historischen Gletscherschwund für die Gegenwart und Nachwelt auf Bildern fest.

Costa Rica: Das Paradies kehrt zurück

Die Osa-Halbinsel gilt als Musterbeispiel für den Naturschutz. Aber der schwächelnde Tourismus stellt Costa Rica auf eine harte Probe.

Fischmafia und Polizeischutz: Der teuerste Zierfisch der Welt

Besessen vom Phänomen des Arowana trotzte eine Frau Terroristen, Kopfgeldjägern und der Fischmafia, um den asiatischen Zierfisch in der Wildnis zu finden.

Galrie: Weltreise in 28 Momentaufnahmen

Fotografen auf der ganzen Welt sind losgezogen, um eindrucksvolle Momente des Alltags aus ihrer Heimat einzufangen.

Schutzlose Schutzgebiete: Wirtschaftliche Aktivitäten gefährden die Artenvielfalt in Nord- und Ostsee

Obwohl große Teile der Nord- und Ostsee als Meeresschutzgebiet ausgewiesen sind, werden sie intensiv für Schifffahrt, Fischerei und Kiesabbau genutzt. Ein Paradoxon, das den Lebensraum vieler Tiere bedroht.

Wie sauber sind Deutschlands Badegewässer?

Der jährliche EU-Bericht zur Badegewässer-Qualität zeigt, in welchen Seen und Flüssen man bedenkenlos baden kann – und welche Gewässer man besser meiden sollte.

Vaquitas in Not: Gibt es Hoffnung für den seltensten Wal der Welt?

Der Kalifornische Schweinswal steht vor dem Aussterben. Der Grund: erbitterte Jagd. Dabei hat es niemand auf ihn selbst abgesehen. Mit einer investigativen Dokumentation wollen Leonardo DiCaprio und Jane Goodall die Welt aufrütteln.

Biozönose: Das Netz des Lebens

Die ökologische Gemeinschaft ist wie ein engmaschiges Netz miteinander verknüpft.  An einigen Stellen droht dieses Geflecht zu zerreißen. Der Ökologe Dr. Josef Settele erklärt im Interview, warum es Zeit ist zu handeln.

#weareallexplorers

We are all Explorers! Unsere Welt zu erkunden und zu schützen, ist unsere Mission. Seit 1888 fördert die National Geographic Society deshalb engagierte Forscher und Entdecker. Gemeinsam finden wir Wege in eine nachhaltige Zukunft, um das zu bewahren, was wir lieben. Lernt hier einige unserer National Geographic Explorer kennen.

Das erste Bienenkrankenhaus

Auf mexikanischen Sonnenblumenfeldern soll sich die Honigbiene vom Menschen erholen. Ein Experte erklärt, inwieweit solche Heilstätten auch hierzulande sinnvoll sind.

Ungewöhnlicher Umweltschützer: Bob, der Flamingo

Die unglaubliche Geschichte eines rosa Vogels, der Kinder für Umweltschutz sensibilisiert.

Costa Rica: Als Land klein, doch in Sachen Nachhaltigkeit ganz groß

Bevor ein Umdenken stattgefunden hat, waren einst drei Viertel des Waldes abgeholzt. Die Profitgier, der Ackerbau und die Viehzucht hätten die umwerfende Natur des Landes beinahe komplett zerstört.

Zwischen App und Flut: Deutschlands Küstenbewohner kämpfen für saubere Strände

 „Das Meer hat gekotzt“ – dieser Gedanke erfasste Jennifer Timrott, nachdem sie die plastikvermüllte Küste vor ihrem damaligen Zuhause in Hallig Hooge sah. Eine Lösung, die sowohl Verbraucher als auch Hersteller zur Verantwortung zieht, musste her. 

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved