Goldrausch in der Tiefe: Der Meeresgrund als Rohstoffquelle?

Ungeahnte Schätze liegen auf dem Boden der Ozeane. Das Wettrennen um wertvolle Rohstoffe hat längst begonnen. Doch es drohen kaum kalkulierbare Umweltschäden. Sollte der Tiefseebergbau verboten werden?
1:00

Crashkurs in Delfinkommunikation

Was bedeutet es, wenn Delfine Luftblasen ausstoßen oder mit dem Kopf wippen? Ein kurzer Einblick in das Verhalten der beliebten Meeressäuger. Szenen aus „Tierische Freaks“.

Wie man mit Weißen Haien taucht

Die Hawaiianerin Ocean Ramsey schwimmt mit den größten Haien der Welt. Wie sie so nah herankommt, warum Haie keine gefährlichen Killer sind und wie wir alle die Ozeane schützen können, erklärt sie im Interview.
1:26

Making-of: So entstand das Weltrekord-Foto eines Riffs

In diesem Making-of Video siehst du, wie das Panorama-Foto für das interaktive Riff-Museum entstanden ist.

Mit einem Klick abtauchen: Das erste digitale Riff-Museum geht online

Für das überdimensionale Foto eines intakten Riffs tauchte Holger Weber in Ägypten ab. Im Interview erzählt er, wie er dabei den Weltrekord knackte und das erste digitale Riff-Museum entstand.

Haie vor der deutschen Küste: Schutz für die bedrohten Meeresräuber

Mit dem Hundshai ist die größte heimische Haiart in die Liste schutzbedürftiger Tierarten aufgenommen worden. Im Sommer versammeln sich große Exemplare in der deutschen Nordsee vor Helgoland.

Rätselhaftes Fischsterben an der Nordseeküste

Ein Fischsterben an der deutschen Nordseeküste alarmiert Biologen und Umweltschützer. Vor allem Jungheringe scheinen betroffen zu sein.

Kindergärten für Korallen: Können sie die Riffe retten?

Mit welchen vielversprechenden Ansätzen Korallen geschützt werden können, ohne dass die Diversität leidet, erklärt Dr. Sonia Bejarano, Leiterin der Arbeitsgruppe Riffsystem am Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung in Bremen im Interview.

Taucht ab in eines der unberührtesten Korallenriffe der Welt

Das Tubbataha-Riff der Philippinen ist eines der ursprünglichsten Korallenriffe der Welt – und eines der artenreichsten.

Schlagabtausch: Oktopus vs. Fangschreckenkrebs

Der Oktopus hat einen giftigen Schnabel, aber der Fangschreckenkrebs kann mit der Durchschlagskraft einer .22-Kaliber-Kugel zuschlagen.

Vampirkrabben machen Heimaquarien unsicher

Zwei unbekannte Unterarten von Vampirkrabben wurden lange vor ihrer wissenschaftlichen Dokumentation für Heimaquarien verkauft. Die Krustentiere mit den etwas gruseligen Augen stammen ursprünglich aus Indonesien.

VIDEO | Tiefseefisch hält bis zu 4 Minuten den Atem an

Manche Seekröten füllen ihren Körper über ihre Kiemen mit Meerwasser. Durch den Sauerstoff im Wasser können sie 4 Minuten lang die Luft anhalten.

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved