Mysteriöse Turmschädel: DNA-Analysen liefern neue Hinweise

Genetische Untersuchungen der fossilen Überreste dreier Teenager aus der Zeit der Völkerwanderung könnten dabei helfen, die Rätsel um die künstlichen Schädeldeformationen zu lösen.

Im Weltall oder Stadion: Wie man sich heute bestatten lassen kann

 Heute werden fast Dreiviertel der Toten eingeäschert. Asche kann vielfältiger beigesetzt werden als ein Sarg: als Feuerwerk in der Luft oder als Diamant gepresst. Welche Bestattungsmöglichkeiten es weltweit gibt und was in Deutschland legal ist.

Rätsel der altägyptischen Kopfkegel endlich gelöst

Jahrzehntelang spekulierten Archäologen über die Bedeutung und den Zweck der seltsamen Kopfkegel, die auf künstlerischen Darstellungen zu sehen sind. Dann fand ein Team endlich die zwei ersten bekannten physischen Kegel auf einem Friedhof in Armana.

Kindergrab ist Afrikas ältestes menschliches Begräbnis

Die Überreste des Kindes waren wohl einst in ein Leichentuch gehüllt, sein Kopf auf ein Kissen gebettet. Der Fund aus Kenia wirft neues Licht auf den Ursprung ritueller Bestattungspraktiken.

Sutton Hoo: Warum das prunkvolle Schiffsgrab das letzte seiner Art war

Das prächtige angelsächsische Schiffsgrab von Sutton Hoo könnte das letzte Aufbäumen einer alten Ära darstellen, die durch einen kulturellen Wandel endete.

Wie die Pest die deutsche Angst vor Untoten schürte

Während des Mittelalters suchte nicht nur der Schwarze Tod den deutschsprachigen Raum heim. Auch vor Nachzehrern und Wiedergängern graute es den Menschen. Bei Bestattungen trafen sie deshalb Vorkehrungen …

Exklusiv: Schädelrekonstruktion aus rätselhafter Ritualstätte

Dieser Mann lebte vor etwa 8.000 Jahren ein langes Leben in Schweden, ehe sein Schädel für eine nebulöse Zeremonie ausgewählt wurde.

Schwarzer Tod: So traf die Pest in Europa die Landbevölkerung

Ein unerwarteter archäologischer Fund auf einem Klostergelände kann Hinweise darauf liefern, wie die Bevölkerung mit der Pestkatastrophe umging.

Exklusiv: 7.000 Jahre alte „Schamanin“ zählte zu Schwedens letzten Jägern und Sammlern

Sie wurde sitzend auf einem Bett aus Geweihen bestattet und trug aufwendigen Schmuck. Wer war diese besondere Frau?

Wenn Einäscherung zum Umweltproblem wird

Jedes Jahr sind Millionen Bäume und tonnenweise Brennstoff nötig, um Verstorbene einzuäschern. Dabei gibt es zunehmend umweltfreundliche Alternativen.

Forscher identifizieren Massengrab eines gewaltigen Wikingerheers

Alte Knochen liefern neue Hinweise auf den mysteriösen Verbleib des Großen Heidnischen Heers.

Wer waren die ersten Europäer?

Gentests an uralten Knochen belegen, dass Europa ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen aus Afrika, dem Nahen Osten und Russland ist.

Ältester Beleg für Haschkonsum auf Friedhof entdeckt

Spuren potenter Cannabispflanzen wurden in 2.500 Jahre alten Artefakten nachgewiesen, die als Grabbeigaben auf einem Friedhof an der Seidenstraße dienten.

Hightech im Königsgrab: Rätsel um reichen Frühchristen in England

Lange glaubten Forscher, dass das Prittlewell-Grab dem ersten christlichen König von Essex gehörte. Neue Erkenntnisse schließen diese Option nun aus.

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved