Gehasst, geliebt, gefährdet: Die Geschichte von Mensch und Orca

Je mehr wir über Schwertwale lernen, desto mehr wissen wir die intelligenten Jäger zu schätzen. Trotzdem bleibt die Frage: Können Orcas die dramatischen Veränderungen ihrer Welt überleben?

Thailand: Affen schuften für die Kokosernte

Schon 2020 veröffentlichte PETA einen Bericht über das Leid der Ernte-Affen, die den weltweiten Hunger nach Kokosprodukten stillen. Nun zeigte eine Folgeuntersuchung, dass sich in Thailand seither wenig geändert hat.

Tierwohl gegen Tradition: Das Ende der Windhundrennen in den USA

Zwischen Mafiabossen, Hollywoodstars, echten Tierfreunden und skrupellosen Tierquälern waren die Rennstrecken jahrzehntelang Schauplatz großer Dramen. Nun blickt die Industrie ihrem Ende entgegen.

Endstation für Amerikas Zirkuselefanten

2021 sollen 35 Asiatische Elefanten aus Zirkussen in ein naturnahes Habitat umziehen. Das Schutzzentrum White Oak hat große Pläne für die Zukunft der Tiere.

Coronavirus ist der Sargnagel für die Nerzzucht in den Niederlanden

Die Niederlande sind einer der weltweit größten Produzenten für Nerzpelze. Um das Coronavirus einzudämmen, mussten aber bereits mehr als 500.000 Tiere getötet werden.

Der Appetit auf Oktopus: Wäre die Zucht der Tiere ethisch?

Die beliebten Weichtiere sind hochintelligent – und gelten als Delikatesse. In einer neuen Debatte stehen sich Artenschutz und die Ethik der Massentierhaltung gegenüber.

Was man in „Tiger King“ nicht über die Großkatzen-Industrie erfährt

Der Netflix-Hit verspricht zwar viel Drama, aber die Hintergründe zu den Zucht- und Haltungsproblematiken in privaten Anlagen werden vernachlässigt.

Chinas Regierung empfiehlt Bärengalle gegen COVID-19

Gerade erst beschloss China, gegen die Wildtiermärkte des Landes vorzugehen. Nun veröffentlichte die Gesundheitskommission eine Liste mit teils fragwürdigen Heilmitteln.

Kann das Coronavirus Chinas Wildtiermärkten ein Ende setzen?

In Chinas staatlichen Medien und sozialen Netzwerken nimmt eine ungewöhnliche Dynamik Fahrt auf: Die Stimmen für ein permanentes Handelsverbot mit lebenden Wildtieren werden lauter.

Das Dorf der Elefanten: Zwischen Tradition und Ausbeutung

In Ban Ta Klang leben die Menschen mir ihren Elefanten zusammen, die sie für den Tourismus aufziehen und trainieren.

Was die Brände im Amazonas für die Tierwelt bedeuten

Zehn Prozent aller Tierarten der Welt leben in den Regenwäldern des Amazonas. Auf Waldbrände ist das Ökosystem aber nicht ausgelegt.

Stimmerkennung: Ziegen „hören“ die Emotionen von Artgenossen

Ziegen scheinen ein feines Gespür für die Gefühle anderer Ziegen zu besitzen. Was bedeutet das für ihre Haltung?

Horrende Todeszahlen bei Pferderennen in den USA

Allein im Jahr 2018 starben fast 500 Rennpferde, zumeist infolge von Beinverletzungen. 

Schattenwolf-Flut im Tierheim: Viele GoT-Fans mit Huskys überfordert

Einen Dire Wolf für Zuhause, davon träumten offenbar viele Fans der Fantasy-Serie „Game of Thrones“. Über die Konsequenzen dachten die wenigsten nach.

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved