Arktischer Eisschwund könnte für mehr Schnee in Europa sorgen

Eine Studie fand einen direkten Zusammenhang zwischen extremem Schneefall in Europa und dem Rückgang des arktischen Meereises. Der Fund könnte auf einen neuen Trend hindeuten.

Sattelrobben ohne Eis: Eine ganze Generation verendet am Strand

Weil der Sankt-Lorenz-Golf keine stabile Eisdecke ausgebildet hat, tummeln sich nun zahllose neugeborene Sattelrobben an einem verschneiten Strand. Für die Jungtiere ein Todesurteil, befürchten Experten.

Hautnahe Begegnungen in einer Welt aus Eis und Schnee

Die Fotografien von Paul Nicklen sind ebenso intim wie monumental. Der Fotograf widmete seine Karriere den malerischen Polarregionen der Erde.

Gletscherschmelze in Europa: Die Vorher-Nachher-Bilder des Klimawandels von 1880 bis heute

Weltweit schmelzen die Gletscher und damit die Wasservorräte unserer Erde. Der Fotograf Jürgen Merz hält den historischen Gletscherschwund für die Gegenwart und Nachwelt auf Bildern fest.

Schnell erklärt: vulkanische Blitze

Brechen Vulkane aus, zünden manchmal Tausende Blitze. Forscher können das Rätsel um vulkanische Blitze jetzt besser erklären. 

Haareis: Seltenes Naturphänomen im Winterwald

Das bizarre Gebilde erinnert an Zuckerwatte. Was steckt hinter den dünnen Eishaaren und wo kann man dem Naturkunstwerk begegnen?

Darf man Schnee essen?

Winter is coming - und mit ihm hoffentlich der Schnee. Wer sich die zarten Flöckchen auf der Zunge zergehen lassen will, sollte ein paar Dinge beachten.

Schmelzende Eisfläche legt 6.000 Jahre an Artefakten frei

Im norwegischen Langfonne-Eisfeld entdeckten Archäologen ein Sammelsurium an Pfeilen – und Hinweise auf die Jagdtraditionen der Wikinger.

Bergsteiger verschmutzen den Everest mit Mikroplastik

Aber nicht nur die Outdoor-Ausrüstung macht dem Berg zu schaffen. Viel verhängnisvoller ist die Gletscherschmelze, die mittlerweile selbst in großen Höhenlagen auftritt.

Der mysteriöse Wasserkreislauf des Mondes

Auf dem Mond scheint es deutlich mehr Wasser zu geben als gedacht – und womöglich entsteht  es dort sogar durch Sonneneinstrahlung.

Marsgletscher könnten uralte Salzseen bedecken

Helle Reflexionen auf Radarbildern des marsianischen Südpols lassen vermuten, dass unter dem Eis Überreste eines alten Ozeans überlebt haben.

Alaskas blaue Bären blicken in eine ungewisse Zukunft

Die geheimnisvollen Gletscherbären sind ebenso schön wie selten. Aber ihr ohnehin kleiner Lebensraum droht sich für immer zu verändern.

Lebensader in Gefahr: Verstärkte Konflikte zwischen Indien, Pakistan und China

Die Gletscher des Himalaya speisen den Indus, einen der mächtigsten Flüsse der Erde. Rund 270 Millionen Menschen leben von seinem Wasser. Doch mit den Gletschern schwindet auch das Wasser des Indus.

Selbst gemachte Gletscher

Was tun, wenn der Schnee, der die Wasserversorgung sichert, zu schnell schmilzt? Wenn sich die Gletscher immer weiter in die Höhe zurückziehen? In Ladakh an der Nordspitze Indiens legen die Menschen riesige Eiskegel an. Das Schmelzwasser hilft verzweifelten Bauern.

38 °C in der Arktis: Die Folgen der sibirischen Hitzewelle

Das Rekordhoch ist weit mehr als ein klimatischer Ausrutscher für die Arktis, wo die monatelange Hitze gefährliche Konsequenzen nach sich zieht.

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved