„Rettung für die Alpen – Unterwegs mit Felix Neureuther“

In der neuen Dokuserie begibt sich die deutsche Ski-Legende Felix Neureuther auf Recherchereise und stellt gemeinsam mit Experten innovative Lösungskonzepte zum Schutz der Alpen vor. Deutsche TV-Premiere am 20.09. um 21:45

Der ehemalige deutsche Skirennläufer Felix Neureuther begibt sich als National Geographic Botschafter auf eine Recherchereise durch die Alpen.

Bild Bernd Ritschel

Interview

Rettung für die Alpen: Skilegende Felix Neureuther im Kampf gegen den Klimawandel

Rettung für die Alpen: Skilegende Felix Neureuther im Kampf gegen den Klimawandel

Wie schützen wir die Alpen vor dem Klimakollaps? Ex-Skiprofi Felix Neureuther begibt sich mit National Geographic auf eine gemeinsame Mission. Wir haben ihn vorab zum Gespräch getroffen.

Wie sich der Waldrapp die Alpen zurückerobert

Von Menschen begleitet treten die Vögel im ersten Jahr den Flug in den Süden an. Ohne diese Hilfe hätte der Waldrapp keine Chance, aber einfach ist die Wiederansiedlung trotzdem nicht.

Umweltschutz

Instagram-Tourismus: Warum sich immer mehr Orte wehren

Auf der Suche nach dem perfekten Foto für Social Media pilgern inzwischen so viele Menschen zu den schönsten Flecken der Erde, dass viele Gemeinden und Regionen gegen Overtourismus vorgehen.

Auf Adlers Schwingen gegen den Klimawandel

Das Projekt Eagle Wings eröffnet einen Bild-Dialog zwischen dem Blick des Adlers, des Menschen und den Naturwissenschaften. 

Gletscherschmelze in Europa: Die Vorher-Nachher-Bilder des Klimawandels von 1880 bis heute

Weltweit schmelzen die Gletscher und damit die Wasservorräte unserer Erde. Der Fotograf Jürgen Merz hält den historischen Gletscherschwund für die Gegenwart und Nachwelt auf Bildern fest.

Leben in den Alpen

Auf ein Bier in einer der höchsten Brauereien Europas

Ein malerisches Alpendorf verspricht kühle Erfrischungen mit spektakulärer Aussicht.

An diesem Schweizer Berg geht eine Ära zu Ende

Schmelzendes Eis und eine komfortable neue Seilbahn verändern das Erlebnis auf dem Eiger für immer.
2:22

Slackline-Akrobatik in den Alpen

Ein Team klettert an einer geheimen Stelle in den Französischen Alpen und vollendet ein Abenteuer, das jahrelang geplant wurde.

Berge

Beste Aussichten: Die atemberaubenden Gipfel dieser Welt

Für alle Bergliebhaber und Naturfans gibt es hier majestätische alpine Ausblicke für Zuhause.

Mountains - Robert Bösch

Von den Alpen über den Himalaya bis hin zur Antarktis: Die Berge sind ein Ort intensiver Erlebnisse und ideal für unterschiedlichste Outdoor-Aktivitäten. Als Bergsteiger war Robert Bösch auf allen Kontinenten unterwegs und begleitete als Fotograf Größen des Bergsports wie Ueli Steck, Robert Jasper und Chrigel Maurer beim Klettern, Gleitschirmfliegen, Mountainbiken, Wildwasserfahren und Höhenbergsteigen.
2:16

Der Feind im Sand

Eine seltsame, nachtaktive Echse namens Apothekerskink schleicht sich, verborgen im Sand, an ihre Beute an. Szenen aus „Tod bei Nacht“.

Vaterliebe? Männlicher Kalmar überrascht mit unerwartetem Verhalten

Wissenschaftler haben bei den Männchen der Großflossen-Riffkalmare ein Verhalten beobachtet, das man sonst nur von monogamen Wirbeltieren kennt: Sie gehen auf Nestsuche.

Vulkanausbruch auf La Palma: Erste Eruption seit 50 Jahren

Im Jahr 1971 brach auf der Cumbre Vieja zuletzt ein Vulkan aus – nun ist es wieder so weit. Die Eruption auf der Insel im Nordwesten der Kanaren könnte sich noch eine ganze Weile hinziehen.

Nach Vulkanausbruch: Maya bauten Pyramide aus Asche

Die Eruption des Vulkans Ilopango vor 1.500 Jahren in Mittelamerika war die größte seit Beginn der Aufzeichnungen. Sie brachte der Mayakultur in der Region Tod und Zerstörung, nicht jedoch den bisher angenommenen Untergang.

Galerie: Steinbock, Gams und Murmeltier – Der Club der alpinen Bergsteiger

Lieber hoch hinaus statt heiß her: Viele Tiere leiden unter der Wärme des Klimawandels in den Alpen – doch nicht alle geben sich sofort geschlagen.

Steinbock, Gams und Murmeltier – Der Club der alpinen Bergsteiger

Lieber hoch hinaus statt heiß her: Viele Tiere leiden unter der Wärme des Klimawandels in den Alpen – doch nicht alle geben sich sofort geschlagen.

Enzian, Edelweiß und Latschenkiefer: Alpenflora vergeht nicht?

Ähnlich der alpinen Fauna zieht es auch die Pflanzenwelt in schwindelerregende Höhen.

Deutsche Friedhöfe: Biotope mit Finanzierungsproblem?

Friedhöfe sind mehr als die letzte Ruhestätte: Einige vom Aussterben bedrohte Arten finden hier einen Lebensraum. Doch Wohnungsmangel und ein Wandel in der Bestattungskultur könnten ein Problem werden für die wertvollen Ökosysteme und ihre Biodiversität.

Bartgeier in Deutschland: Die Giganten der Lüfte sind zurück

Vor 140 Jahren wurde der Bartgeier in Deutschland ausgerottet. Jetzt es gibt neue Hoffnung für den riesigen Greifvogel: Im Nationalpark Berchtesgaden wurden die ersten Jungtiere erfolgreich ausgewildert. Doch es lauern Gefahren.
0:26

Ozonzerstörung über der Arktis

Auch am Nordpol beobachten Forschende immer wieder eine Ausdünnung der Ozonschicht. Die Animation zeigt die Entwicklung im März 2020. Video: beinhaltet Material von Copernicus (2020), bearbeitet von DLR/BIRA/ESA

Klimaschutz: Wie steht es um das Ozonloch?

Unsichtbare Bedrohung aus dem All: Vor mehr als 35 Jahren konnten Wissenschaftler erstmals nachweisen, dass ein riesiges Ozonloch über der Antarktis klafft. Wie die Lage heute ist, erklärt Dr. Rolf Müller vom Forschungszentrum Jülich.
2:20

Faszinierende Aufnahmen einer Lawine

Hoher Schnee verursacht in den Rocky Mountains eine riesige Lawine.
1:38

Elefant schlägt Löwen in die Flucht

Angriff ist die beste Verteidigung: Das dominante Weibchen demonstriert dem Rest der Elefantenherde, wie man Löwen vertreibt. Szenen aus „Afrikas tödlichste Jäger“.

Bundestagswahl: Wer tut was für die Umwelt?

Das Klima wandelt sich, immer mehr Tierarten sind bedroht. Was planen die Parteien in Deutschland zum Schutz des Planeten? Ein Überblick zur Wahl im September.

Elektromobilität: Wann geht Laden so schnell wie Tanken?

Viele entscheiden sich gegen ein Elektroauto, weil lange Ladezeiten sie abschrecken. Rasante Fortschritte bei der Entwicklung neuer Akkus könnten das bald ändern – doch damit wären nicht alle Probleme gelöst.

Erfolg beim Artenschutz: Riesenpanda in China nicht mehr gefährdet

Die Population der wilden Pandabären in China erholt sich seit Jahren. Doch während Wildhüter alles für den Schutz des schwarzweißen Nationaltiers tun, wächst in den Wäldern eine neue Bedrohung heran.

Nat Geo Entdecken

  • Tiere
  • Umwelt
  • Geschichte und Kultur
  • Wissenschaft
  • Reise und Abenteuer
  • Fotografie
  • Video

Über uns

Abonnement

  • Magazin-Abo
  • TV-Abo
  • Bücher
  • Newsletter
  • Disney+

Folgen Sie uns

Copyright © 1996-2015 National Geographic Society. Copyright © 2015-2017 National Geographic Partners, LLC. All rights reserved