Sieben Wahrheiten über den Klimawandel

Auch im Jahr 2017 gibt es noch Menschen, die an der von uns verursachten Erderwärmung zweifeln. Umso wichtiger ist es, durch aktuelle Zahlen und Studien daran zu erinnern, was wir über den Klimawandel sicher wissen: sieben Argumente für die Debatte um unsere Zukunft. Sieben Wahrheiten über den Klimawandel:

Rekordwaldbrände im Amazonas schüren Angst vor Waldsterben

Gewaltige Flächenbrände toben im größten Regenwald der Welt – und könnten ein Vorbote für dessen Vernichtung sein.

Im schmelzenden Eis kämpfen die Inuit gegen das Sterben ihrer Kultur

Die Ältesten versuchen, ihre Traditionen und ihr Wissen an eine Generation weiterzugeben, die mit dem Klimawandel aufgewachsen ist.

Die letzten Riesen unserer Flüsse und Seen verschwinden

Der Bestand der größten Süßwassertiere der Welt ist in 40 Jahren um fast 90 Prozent geschrumpft.

Nicht normal: 48 Blitzeinschläge am Nordpol innerhalb eines Tages

Die deutlich zu warme Arktis lieferte den Zündstoff für das explosive Ereignis.
9 fotos
Galerie: Land unter in Bayern
Überlaufende Flüsse und Erdrutsche: Die starken Regenfälle im Frühjahr haben vielerorts für Chaos in Deutschland gesorgt. Greenpeace hat die Hochwasser-Situation in Bayern dokumentiert.

Klimawandel: Immer mehr Unwetter in Deutschland?

Starkniederschläge zählen zu den folgenschwersten Wettererscheinungen. Meteorologen und Umweltorganisationen warnen, das Risiko werde deutlich unterschätzt.

Alaskas Gletscher schmelzen 100 Mal schneller als gedacht

Mit einer neuen Messmethode gingen Forscher den Schmelzprozessen alaskischer Gletscher auf den Grund.

‚Das war das härteste Foto, das ich je machen musste‘

Eine riskante Jagd auf ein „Problemkrokodil“ war Teil eines Schutzkonzeptes, das die australischen Tiere retten soll.
25 fotos
  Galerie: Form und Farbe: 25 abstrakte Kunstwerke der Natur
Von der „Wirbelsäule des Drachen“ bis zu einem Regenbogen aus Tulpen zeugen diese Bilder von der Schönheit der Natur.

Wie Segler der Forschung helfen

Eine Expedition mit einem Forschungsschiff ist teuer. Deshalb setzen Wissenschaftler auf die Hilfe von Seglern, die überall auf den Weltmeeren unterwegs sind.

Das stille Sterben der Löwen

Der Löwenbestand hat sich in den letzten 25 Jahren halbiert. Schutzprogramme setzen zu ihrer Rettung auf ein Zusammenleben von Mensch und Tier.

Tote Wale: Der Ausrottung sechs Schritte näher

Aktuell gibt es nur noch etwa 400 Atlantische Nordkaper und sie sterben schneller, als sie sich vermehren können.

Australische Sommer in Berlin: Klimaprognose für das Jahr 2050

Paris, Berlin, Wien, Zürich – Europas Städte werden heißer. Das hat nicht nur für die Wasserversorgung Konsequenzen.

Peru: Alte Ruinen helfen beim Kampf gegen Wassermangel

Die Aufarbeitung eines 1.400 Jahre alten, genialen Kanalsystems in den Anden über Lima könnte in der Trockenzeit für mehr Wasser sorgen.

Forscher wollen klimafreundliche Kühe züchten

Eine Studie mit mehr als 1.000 europäischen Kühen zeigte, dass sich der Methanausstoß über Mikroben regeln lässt.

Züricher Studie: Bäumepflanzen ist der beste Klimaschutz

Die Aufforstung einer Fläche von der Größe der USA würde den CO2-Gehalt in der Atmosphäre um 25 % reduzieren.

Explorer Camp – Climate: Die Macher von morgen

Was können wir heute tun, um unsere Zukunft nachhaltiger zu gestalten? Um diese Frage ging es in einem dreitägigen Workshop für Jugendliche in Berlin.